• northmann

Warum die Frage nach dem WARUM so wichtig ist!

Aktualisiert: 27. Feb 2020

Ich bin aufgeregt! Das ist mein erster Blog-Artikel.

Ob ich wohl in Wort fassen kann, was ich dir über mich und mein Vorhaben mitteilen möchte? Mir schwirren tausend Dinge im Kopf herum. Definitiv Stoff für mehr als nur einen Artikel. Zwei DIN A4 Seiten voller Notizen liegen vor mir. Ebenso zwei tolle Bücher, eins von Simon Sinek "Start with Why", das andere von Anthony Robbins "Das Robbins Power Prinzip", welche mich aus privater und unternehmerischer Sicht sehr inspiriert haben und Grundlage dieses Artikels sind.

Im Buch von Simon Sinek geht es vor allem darum, sich als Unternehmen über das "WARUM" klar zu werden und entsprechend zu kommunizieren und zu handeln. Inspiration statt Manipulation, das ist die Devise! Auch meine! Laut Sinek können Unternehmen nur dann dauerhaft erfolgreich sein, wenn sie Klarheit über ihren Ursprung bzw. ihr Motiv, also ihr "WARUM" haben. Das "WARUM" beinhaltet grundsätzliche Überzeugungen und Einstellungen, einen Glauben oder eine Mission, welche Bestand haben sollten bevor die Entscheidungen über das eigentliche Produkt oder die Dienstleistung ("WAS") und deren Entstehung ("WIE") gefällt werden. "People don´t buy what you do, they buy why you do it" (Simon Sinek). Das "WARUM" beschreibt die Überzeugungen und Werte des Unternehmens, kommuniziert wofür es steht und spricht dadurch wiederum Menschen an, die diese Werte und Überzeugungen teilen. Das Paradebeispiel: Apple. Egal was Apple tut, sie fordern den Status Quo heraus, sie sehen sich als Querdenker - aus tiefster Überzeugung!

Was das mit mir zu hat?

Unglaublich viel! Denn neben der Tatsache, dass ich seit kurzem Unternehmerin bin und ebenfalls als solche denken lernen muss, habe ich auch als Privatperson einen neuen, spannenden Weg eingeschlagen: Den Weg zu meinem persönlichen WARUM! Warum bin ich so, wie ich bin? Warum bin ich auf dieser Welt? Warum handle ich auf die Art und Weise, wie ich es tagtäglich tue? Warum reagiere ich auf Situationen, Probleme, Herausforderungen so, wie ich es tue? Warum fühle ich mich so, wie ich mich fühle? Warum gelingen mir bestimmte Dinge in bestimmten Lebensbereichen sehr gut, während ich bei anderen Schwierigkeiten habe?

Hast du dir solche Fragen auch schon einmal gestellt?

...und dann begann ich (endlich wieder) zu lesen, buchte Online-Kurse und Coaches, um Antworten auf meine (und auch deine potentiellen) Fragen zu finden! Ich befinde mich definitiv noch am Anfang meiner "Reise", aber ich bin überzeugt, dass ich bereits so viel gelernt habe, dass ich dir auf deinem Weg Unterstützung bieten kann!


Ich habe unter anderem erfahren, dass uns unsere persönlichen Werte und Normen als Kompass im Leben dienen. Sie sind Grundlage jeder unserer Entscheidungen, denn ständig fragen wir uns unterbewusst, welche Bedeutung oder welchen Wert wir Dingen beimessen. Wenn uns etwas wichtig ist oder wir uns mit etwas identifizieren, dann orientieren sich unsere Entscheidungen und Handlungen an diesen Dingen. Unsere Werte stellen also auch unsere Motive und damit unsere intrinsische (von innen kommende) Motivation dar. Klingt simpel, logisch und bedeutsam, oder?

Umso erstaunlicher, dass sich kaum jemand bewusst Gedanken dazu macht. Häufig haben wir uns unsere Werte, welche uns unbewusst durch das Leben führen, nicht einmal selbst ausgesucht!

An diesem Punkt war mir klar, ich muss tätig werden! Deshalb habe ich meine 10 wichtigsten Werte schriftlich festgehalten und möchte sie an dieser Stelle gerne mit dir teilen:


1. Gesundheit und Fitness

2. Liebe (mich selbst, meinen Mann, meine Kinder)

3. Spaß/Optimismus/Lachen

4. Soziale Kontakte/Empathie/Toleranz/Hilfsbereitschaft

5. Eigenverantwortung/Selbstreflexion/Persönlichkeitsentwicklung

6. Integrität und Verlässlichkeit

7. Ordnung und Struktur

8. Selbstdisziplin/Entschlossenheit/Stärke/Mut

9. Abenteuer/Neugierde/Wissensdurst

10. Ruhe/Gelassenheit/Entspannung/Geduld


Angeblich kann nur einer von 10.000 auf Anhieb seine 10 wichtigsten Werte nennen. Kannst du es?

Das Großartige an der Selbständigkeit ist, dass ich meine persönlichen Überzeugungen und Werte auch als Unternehmerin "leben" kann. Dadurch ergibt sich ein Gesamtbild, welches mir persönlich innere Sicherheit und Stärke verleiht und "nach außen" Authentizität widerspiegelt. Denn alles was ich tue oder sage, glaube ich auch!


Ist das also nun der Schlüssel für meinen unternehmerischen Erfolg?

Dazu ein Zitat von Tony Robbins: "Erfolg ohne Erfüllung ist Scheitern!"

Jeder kennt wohl diese Menschen (mindestens aus den Medien), die in einem oder mehreren Bereichen extrem erfolgreich und dabei trotzdem todunglücklich sind! Das nennt Tony das ultimative Scheitern! Um persönliche Erfüllung zu erreichen, sind nach Robbins zwei Komponenten essentiell: das Streben nach persönlicher Weiterentwicklung sowie nach sozialem Beitrag, also etwas, das Größer ist, als du selbst.

Aus dem Wissen um diese Elemente und meinen persönlichen Überzeugungen und Werten ist mein unternehmerisches WARUM entstanden: Ich glaube an unsere Gesundheit und Fitness als Fundament unseres Lebens! Ich glaube an die Eigenverantwortung jedes Einzelnen! Ich glaube an die Macht der Selbstfürsorge und daran, dass das glückliche, herzliche und liebevolle Strahlen einer Frau von innen heraus die Kraft hat, alles in ihrem Leben zu verändern! Alles was ich tue, soll dir als Mama, (Ehe-)Frau, Freundin und all deinen weiteren Lebensrollen den Weg zu einem gesunden, glücklichen und erfüllten Leben ebnen!


Bis zum nächsten Mal,

Deine Natalie






56 Ansichten