Woher weiß ich, ob meine Krankenkasse die Kursgebühr übernimmt bzw. wie viel sie als Zuschuss bezahlt?

Der Kurs "Mamafitness Beckenbodentraining" ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert und erfüllt somit die hohen Qualitätsstandards der gesetzlichen Krankenkassen für Gesundheitskurse/Präventionskurse nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V. 

Viele Krankenkassen bieten über ihre Internetseite eine "Gesundheitskurs-Suche" an, verbunden mit der Information wie viele Kurse pro Jahr bis zu welchem (Gesamt-)Betrag bezuschusst werden.

Einige Beispiele: 1. Techniker Krankenkasse: Zwei Kurse pro Kalenderjahr / Zuschuss 80% der Kursgebühr, max. 75 Euro je Kurs. 2. Barmer: Zwei Kurse pro Kalenderjahr / Zuschuss 75 Euro pro Kurs. 3. IKKclassic: Zwei Kurse pro Kalenderjahr / Zuschuss bis zu 90 Euro je Kurs. 4. DAK: Zwei Kurse pro Kalenderjahr / Zuschuss bis zu 75 Euro pro Kurs.

Wichtig: In den meisten Fällen ist die Voraussetzung für die Bezuschussung eine 80%ige Teilnahme am Kurs. 

Warum soll ich zusätzlich zum Kurs einen Beckenboden Check-Up machen?

Die Kombination aus Kurs und Check-Up ist deshalb so wertvoll, weil ich als Trainerin - ganz simpel gesprochen - nicht in dich hineinschauen kann! Ich betrachte dich von außen, sehe und korrigiere deine Körperhaltung, deine Atmung und weise auf Ausweichbewegungen hin. Ich bekomme jedoch keinen Einblick darüber, ob das muskuläre Training an der richtigen Stelle und in der richtigen Intensität ankommt. Zudem ist ein Großteil aller Frauen schlichtweg unsicher, ob sie es "richtig" machen. Das Gefühl in diesem Bereich ist - gerade frisch nach einer Entbindung - häufig eingeschränkt. 

Die Vielzahl an individuellen Faktoren wie z.B. Alter, Anzahl der Geburten, Vorerkrankungen, Schwangerschafts- und Geburtsverlauf, Geburtsverletzungen oder aktuelle Beschwerden haben einen großen Einfluss auf den Zustand und die Funktion deines Beckenbodens. 

Mithilfe des Check-Ups erfährst du, ob du den Beckenboden korrekt an-und entspannen kannst, ob es Dysbalancen oder Schwachstellen gibt und ob es Tendenzen zu einer Organsenkung gibt - kurzum: Du bekommst einen super Einblick in den derzeitigen Zustand deines Beckenbodens, gewinnst an Sicherheit für diese "verborgene" Muskulatur und kannst so im Kurs effektiv trainieren! 

Wenn du einverstanden bist, tausche ich mich mit Nadine Gäbelein-Schneck zu deinen Untersuchungsergebnissen aus und kann somit viel besser im Kurs auf dich eingehen und dir passende Übungen zur Verfügung stellen!